Die Naturfee

als WegWeiserin auf dem WandlungsPfad


Autorin

Termine




 

 

 

 

 


Else Lasker-Schüler hat eine
Enkelin bekommen. Sie hat viele
Namen: Inda, Kina, Silbra, Igna,
Selbstra,Heita,Wandla,Rastlosa,
Rada,Silbia,Asika,Tarota,Vulkania
usw. usw.

&

zur Autorin
© 1999 by Principal

 

Jede, ob Waldfee, Seefee oder Meeresfee hat 20 Namen. Alle "erkennen und erwachen", wandeln durch Leid zum Licht.

Alle lieben die Natur, kennen
sie wie ihre eigene Haut,
spüren die eigenen
Temperaturen wie die des
Waldes, des Sees oder des
Meeres, spüren Wallungen,
Eben- und Unebenheiten,
runden sich, ebnen sich und
passen sich an, träumen und
trauern, süchtigen sich
sehnend.
Die Feen lernen ihr Frauen- Abc,
sind und bleiben, werden und
waren wahrend wahrhaftig wahr
nie anders als FRAU.
Mondinnen sind sie.
Immer wieder
Mondinnen,wechselhaft und haftwechselnd vom Stein,
zur Stufe wandelnd pfadig.
Es ist schön, ein Stück des
Weges mit Frauke Blome zu
gehen. Ich bin gespannt als
Tochter-Mutter, wie sie ihn
meisterinnent? Eine Fee
gesellinne sich zu ihr. Die
Glückin!

Waltraud Weiß
wort und mensch Verlag zu Köln





Buchbestellungen bei:
mail an die Autorinaan Frauke Blome
ISBN 3-932293-51-7